Wie steht es eigentlich um die Digitalisierung in der Schweizer Industrie? Gestiegene Energiepreise, Fachkräftemangel, CSRD, Lieferkettenprobleme oder die unruhige Weltlage sind derzeit nur einige der Herausforderungen, die dringend nach guten Antworten verlangen. Antworten, die digitale Technologien geben.

Vom 14. bis 17. Mai 2024 öffnet die GrindingHub zum zweiten Mal ihre Tore für Schleifexpertinnen und -experten aus aller Welt. Über 460 Aussteller aus 31 Ländern – davon 62 aus der Schweiz - werden in Stuttgart ihre neuesten Lösungen aus der Schleiftechnik präsentieren – erstmals in vier Hallen.

Prozessintegration, Automation sowie Digitale Transformation (DX) und Grüne Transformation (GX): Auf der Hausausstellung 2024 in Pfronten feiert DMG Mori den traditionellen Auftakt ins Veranstaltungsjahr mit neuen Lösungen für die Machining Transformation (MX).

Die digitale Transformation ist ein fortlaufender Prozess und werden auch das Jahr 2024 prägen. Aber wie werden sie sich auf die Robotik und Automatisierung auswirken und was kann die Fertigungsindustrie in diesem Jahr erwarten? Anders Beck, Vice President für Strategie und Innovation bei Universal Robots, stellt vier Prognosen für das neue Jahr auf.

Eine Sammlung von Trendartikeln für das Jahr 2024 rund um die Produktion und die Smart Factory. Inklusive der Megatrends und Expertenmeinungen aus vielen Branchen.

Im Vorfeld der Maintenance Schweiz 2023 wollten wir wissen, wie man mit einer neuen Methode Produktionsprozesse transparenter und effizienter gestalten kann. Ein Gespräch mit Axel Zauke, Key Account Manager Digital Components bei RAFI.

Les entreprises industrielles doivent devenir plus durables. En d'autres termes, elles doivent identifier, comprendre et réduire leurs émissions et leurs coûts. Grâce à l'acquisition d'ENIT, proALPHA a pu développer un ERP vert qui propose une solution globale et efficace.