Im Jahr 2024 wird die industrielle Automation weiterhin durch technologische Fortschritte und neue Anwendungsgebiete geprägt sein. Hier sind zehn Trends in der industriellen Automation, die besonders beachtenswert sind.

Die Fachmesse «Logistics & Automation 2024» wurde erfolgreich in Bern abgehalten. Die Veranstaltung lockte zusammen mit der parallel stattfindenden «Empack» über 170 Aussteller und insgesamt 3’029 Besucherinnen und Besucher in die grosse Halle 3.0 der Bernexpo.

Im Vorfeld der Maintenance Schweiz 2023 wollten wir wissen, wie man mit einer neuen Methode Produktionsprozesse transparenter und effizienter gestalten kann. Ein Gespräch mit Axel Zauke, Key Account Manager Digital Components bei RAFI.

Die Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung, «maintenance Schweiz», findet nach zwei Jahren endlich wieder vom 25. bis 26. Oktober 2023 in Zürich statt.

Schlangen bei der Registrierung, volle Gänge und Stände bei den Ausstellenden und Verbänden. Das Messeduo «Empack» und «Logistics & Automation» begeisterte durch Quantität, Qualität und die hohe Fachkompetenz aller Beteiligten.

Roland Brand, CEO Easyfairs DACH-Region, zur Zukunft der Messewirtschaft zwischen digitaler Transformation und analogem Status quo.

Der B2B-Branchentreffpunkt «Logistics & Automation» war gut besucht. Rund 2’800 Besucherinnen und Besucher kamen an die Messe.

Was läuft in der Instandhaltung-Branche? Der Verband fmpro für Facility Management und Maintenance gibt Einblick ins aktuelle Marktgeschehen, nimmt Stellung zu den Trends und wirft einen Blick auf die kommende Maintenance Schweiz 2021.

Michael Kummer, Geschäftsführer der Küffer Elektro-Technik AG, spricht über Erfahrungen mit «Predictive Maintenance» und «Data Management» und erklärt, wie sein Unternehmen damit neue Dienstleistungen kreiert. 

Special Künstliche Intelligenz

Im Jahr 2024 wird die industrielle Automation weiterhin durch technologische Fortschritte und neue Anwendungsgebiete geprägt sein. Hier sind zehn Trends in der industriellen Automation, die besonders beachtenswert sind.

Die Fachmesse «Logistics & Automation 2024» wurde erfolgreich in Bern abgehalten. Die Veranstaltung lockte zusammen mit der parallel stattfindenden «Empack» über 170 Aussteller und insgesamt 3’029 Besucherinnen und Besucher in die grosse Halle 3.0 der Bernexpo.

Special Quantentechnologie

Im Jahr 2024 wird die industrielle Automation weiterhin durch technologische Fortschritte und neue Anwendungsgebiete geprägt sein. Hier sind zehn Trends in der industriellen Automation, die besonders beachtenswert sind.

Die Fachmesse «Logistics & Automation 2024» wurde erfolgreich in Bern abgehalten. Die Veranstaltung lockte zusammen mit der parallel stattfindenden «Empack» über 170 Aussteller und insgesamt 3’029 Besucherinnen und Besucher in die grosse Halle 3.0 der Bernexpo.

Die beliebtesten Artikel

Glühbirne mit schwarzem Hintergrund

Wenn es plötzlich flackert - Spannungsqualität im Stromnetz

Es ist kein Spuck: Der Grund für Lichtflackern oder Geräten, die selbstständig starten liegt in Spannungseinbrüchen. BFH-Professor Michael Höckel befasst sich beruflich mit diesem Phänomen.

Schweizer Maschinenbau - eine Übersicht

Diese Seite ist dem Schweizer Maschinenbau und eigentlich der gesamten Schweizer Maschinenindustrie gewidmet. Fachleute finden hier Fachberichte, Produktmitteilungen und eine interaktive Branchen-Karte.

Megatrend-Karte des Zukunftsinstituts

Die Megatrend-Karte des Zukunftsinstituts

Was sind die grossen Trends unserer Zeit und wie sind diese unterteilt und miteinander verknüpft? Die Megatrend-Map des Zukunftsinstituts ist ein Hingucker und die einzelnen Trend-Stationen auf der Karte ein Denkmoment Wert - zum Beispiel beim Gedanken an eine Produktneuentwicklung.

Die Krux mit der Totzeit

Will man ein System regeln, das mit Totzeit behaftet ist, das also stets verspätet reagiert, so kann das Leben sehr frustrierend sein. Standard PID-Regler versagen oder müssen derart passiv einge-stellt werden, dass am Ende von Prozess-Dynamik keine Rede mehr sein kann. Ein Smith-Prädiktor entschärft das Problem erheblich.