robuste Fügemechanik UFM RX mit energieeffizientem Antrieb

Das smarte Fügesystem Revolution X ist für einfache und komplexe Montage- und Fügeprozesse gedacht und ist mit einer zentralen Steuerung und intuitivem Web-Interface ausgestattet.


Ein Beitrag der Firma Axnum
Redaktionelle Bearbeitung: Technik und Wissen

Die Servopressen der RX-Baureihe eignen sich für einfache und komplexe Montage- und Fügeprozesse sowie für Prüf- und Testapplikationen im Kraftbereich von 1 bis 200 kN. Sie lassen sich intuitiv bedienen, leicht integrieren und bieten hohe Flexibilität und Prozesssicherheit.

Revolutionäres Fügesystem:
Von der Mechanik bis zur Software

Das Fügesystem Revolution X besteht aus der robusten Fügemechanik UFM RX mit energieeffizientem Antrieb, dem Controller RX, der Software RX, dem digitalen Vorverstärker PDM RX, dem Leistungsverstärker, sowie entsprechendem Zubehör.

Herzstück ist der Controller RX zur parallelen Steuerung von bis zu vier Mechaniken und 16 Sensoren. Mit einer Abtastfrequenz von 2 kHz lassen sich Montageprozesse, sowie Mess- und Prüfaufgaben präzis steuern und überwachen. Schnelle Programmladezeiten und eine schnelle Verarbeitung der Prozessdaten reduzieren die Zykluszeit. Die Datenauswertung erfolgt direkt im Controller RX. Es lassen sich Programme und Prozesskurven speichern. Die gespeicherte Prozessdaten können über ein Datendienst abgeholt und direkt weiterverarbeitet werden. Die Übertragung zur übergeordneten SPS ist aufgrund des performanten Echtzeit-Bussystems schneller als bisher.

Software RX: Benutzerlebnis neu definiert

Die Software RX bietet ein durchgängiges Konzept mit durchdachter Benutzerbegleitung zur intuitiven Bedienung via Web-Interface. Über das übersichtliche Dashboard kann der Benutzer seinen Prozess sofort starten. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Während der Fügesequenzerstellung wird der Anwender durch eine Eingabevalidierung und eine integrierte Onlinehilfe unterstützen. Die Bedienung über Web-Interface bietet einen flexiblen Zugriff auf das Fügesystem, unabhängig von Zeit, Ort, Betriebssystem oder Endgerät.

Die Vorteile

  • Kürzere Taktzeiten bei höherer Präzision
  • Intuitives Web-Interface
  • Bis zu 16 Sensoren gleichzeitig auswertbar
  • Mehrere Achsen synchron verfahrbar
  • Energieeffizienter Antrieb
  • Schnittstellen: Profinet, EtherCAT

Das smarte Fügesystem Revolution X. (Quelle: Youtube-Kanal PromessMontage)

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

Axnum: Deprag Plus Schraubsystem

Eine Plattform für Deprag Hand- und Einbauschrauber

Das Schraubsystem Deprag Plus kombiniert Konnektivität, Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität. Das Deprag Cockpit ermöglicht dabei die zentrale Erfassung und Analyse von Daten aus weltweit vernetzten Montagelinien.

Lohnt sich die Investition in einen Beschriftungslaser?

Die Investition in einen Beschriftungslaser mag höher sein als gegenüber herkömmlichen Markierungsmethoden. Dafür sind die Betriebskosten deutlich tiefer – und das zählt.

Laserbeschriftung: ein Leitfaden

Die Wahl des richtigen Beschriftungslasers

Die Wahl des richtigen Beschriftungslasers ist entscheidend, um optimale Ergebnisse zu erzielen. In diesem Fachbericht werden die wichtigsten Faktoren erläutert, die bei der Auswahl eines Beschriftungslasers zu beachten sind.

Zuführsytem: Pick-and-Place-Lösung in einer vollautomatischen Produktionsanlage

Zuführsystem für Schrauben und Co.

Zuführgeräte liefern sowohl Bauteile und deren Verbindungselemente in der gewünschten Anzahl und Orientierung effizient und präzise. Doch welches Zuführsystem soll man wählen?

Zertifizierte Sicherheit für moderne Maschinen

Das SMU-Modul bietet zertifizierte Sicherheit für moderne Maschinen und gewährleistet die funktionale Sicherheit von Direktantriebs-Achsen durch einfache Integration und zuverlässige, TÜV-geprüfte Sicherheitsfunktionen.

Laserbeschriftung für die Werkzeugverwaltung

Sichere Rückverfolgbarkeit dank Laser-Tattoo

Bei Werkzeugverwaltungen stellt sich stets die Frage, wie Werkzeuge für die Nachverfolgung gekennzeichnet werden können. Die Axnum AG bietet dafür eine Standard-Lösung: das Laserbeschriftungssystem FocusOne mit der bedienerfreundlichen Beschriftungssoftware LM-Creator.

Schnelles Laserauftragschweissen bei Toolcraft

Die Geschichte des Lasers und seine Zukunft

Das ist die Geschichte des Lasers, deren Forschung dazu und den Anwendungen bis hin zu zukünftigen Aufgaben, für die er sich bereits in Stellung bringt.

Laserkennzeichnung zur Rückverfolgbarkeit

Laserkennzeichnung zur Rückverfolgbarkeit

Mit einem Beschriftungslaser lassen sich sehr kleine, kontrastreiche Codes aufbringen. Einblicke bei einer Firma, die so ihre Werkzeuge beschriftet.

Ultrakurzpulslaser von Axnum für Anlassbeschriftung auf Werkzeughalter

Mit UKP-Laser zum sichtbaren Erfolg

Ultrakurze Lichtpulse im Bereich von Pikosekunden erzielen herausragend genaue Beschriftungsergebnisse im Mikrometer-Bereich. Axnums Lösung für solche Ansprüche ist der DFL Brevis Marker.

Faserlaser mit VisionPro von Axnum

Noch präzisere Laserbeschriftung

Wie können unterschiedliche Teile mit verschiedenen Geometrien und diversen Oberflächen mit einem Lasersystem effizient beschriftet werden? Stehen Sie vor dieser Herausforderung? Dann gibt es hier eine Lösung dafür.

Veröffentlicht am: