Die Rückverfolgbarkeit von Produkten wird immer wichtiger. Die Laserbeschriftung hat daher Hochkonjunktur in allen Branchen.

Wasserstrahlschneiden oder Laserschneiden? Das war bei Markus Palzenberger die grosse Frage. Er entschied sich - weil unkomplizierter und flexibler – für das Laserschneiden und einen JustLaser Large.

Ultrakurze Lichtpulse im Bereich von Pikosekunden erzielen herausragend genaue Beschriftungsergebnisse im Mikrometer-Bereich. Mit einem Ultrakurzpulslaser (UKP-Laser) können höchstpräzise, schädigungsarme Laserbeschriftungen realisiert werden. Axnums Lösung für solche Ansprüche ist der DFL Brevis Marker.

Der neue Beschriftungslaser Focus Two ist ein Table-Top-System, welches im Vergleich zum kleineren Modell Focus One, zusätzlichen Arbeitsraum sowie mehr Flexibilität bei der Laserbeschriftung grosser Werkstücke bietet.

Axnum erweitert das Produktportfolio mit Lasercutter und Lasergravierer durch die Kooperation mit dem österreichischen Unternehmen JustLaser GmbH.

Wie können unterschiedliche Teile mit verschiedenen Geometrien und diversen Oberflächen mit einem Lasersystem effizient beschriftet werden? Stehen Sie vor dieser Herausforderung? Dann gibt es hier eine Lösung dafür.

Bei Werkzeugverwaltungen stellt sich stets die Frage, wie Werkzeuge für die Nachverfolgung gekennzeichnet werden können. Die Axnum AG bietet dafür eine Standard-Lösung: das Laserbeschriftungssystem FocusOne mit der bedienerfreundlichen Beschriftungssoftware LM-Creator.