Kürzlich fand in Arlesheim das Global Quantum Symposium 2024 statt. Ein Anlass, der Quantenexperten aus Industrie und Forschung und aus der ganzen Welt nach Basel lockte. Wir sprachen mit Daniel Loss, Professor an der Universität Basel, über den Anlass und die Entwicklung der Quantentechnologie.

Am 12. September 2024 findet das zweite ONE Fachforum für KMU statt. Was erwartet die Besucherinnen und Besucher? Ein Gespräch mit den beiden Organisatoren Kevin D. Klak vom Beraternetzwerk Digitalrat und Cyrill Schmid von der Plattform Topsoft.

Advertorial

Vom rasanten Fortschritt und technologischen Wandel in der Metallbearbeitung war beim Einsatz von Kühlschmierstoffen (KSS) über Jahrzehnte nichts zu erkennen. Die Firma Hymec zeigt mit FLUIDLYNX by MOTOREX[1] auf eindrucksvolle Weise, wie der professionelle Umgang mit KSS heute aussehen kann.

Eine Bitkom-Umfrage zeigt: Nur 6 Prozent schöpfen Potenzial der verfügbaren Daten aus - in zwei Jahren will aber mehr als die Hälfte datengetriebene Geschäftsmodelle einsetzen!

Manufacturing-X soll als integraler Bestandteil von Industrie 4.0 dem Maschinenbau eine Portfolio-Erweiterung ausserhalb seiner Hardware ermöglichen. Welche Rolle hierbei einheitliche Datenräume spielen, erklärt Dr.-Ing. Marc Hüske, Leiter Forum Manufacturing-X im VDMA, im Interview.

Mathworks gibt die Integration von Matlab in die NVIDIA Holoscan-Plattform bekannt. In Matlab können Entwickler ihre bestehende Algorithmen-Codebasis nutzen, um mithilfe der NVIDIA Holoscan-Plattform innovative KI-Anwendungen zu entwickeln und bereitzustellen.

Advertorial

Gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten ist das Thema Service aus dem Maschinenbau nicht mehr wegzudenken. Tech-Konzern Schneider hat jetzt eine Lösung entwickelt, mit der sich solche Dienstleistungen schon auf Basis einfacher Motordaten anbieten lassen.

Im Jahr 2024 wird die industrielle Automation weiterhin durch technologische Fortschritte und neue Anwendungsgebiete geprägt sein. Hier sind zehn Trends in der industriellen Automation, die besonders beachtenswert sind.

ADVERTORIAL - Wer wie Ypsomed Produkte für die Heilung und Gesundheit von Menschen herstellt, der legt an seine Fertigung ganz besondere Massstäbe an. Deshalb führte das Unternehmen vor einem Jahr mit FLUIDLYNX das intelligente Fluidmanagement von Motorex ein, verbraucht seitdem viel weniger Ressourcen und spart damit richtig Geld.

Immer mehr Industrie-Unternehmen nutzen das Potenzial generativer künstlicher Intelligenz (KI) und integrieren sie in ihre Produktionsprozesse. Auf der Hannover Messe zeigt Microsoft praktische Anwendungen und stellt neue Standardwerkzeuge vor, durch die jedes Unternehmen seinen eigenen Industrial Copilot bauen kann.

Das 2D Grasping-Kit übernimmt wiederkehrende, monotone Handhabungsaufgaben zuverlässig und lässt sich auch ohne Experten-Know-how einfach bedienen. Die intelligente Lösung von Schunk überzeugte nun auch die Jury des Hermes Award 2024, die das innovative 2D Grasping-Kit auf der Hannover Messe auszeichnete.

Auf der Intech 2024 in Ditzingen, der Hausmesse von Trumpf, zeichnete sich ein Trend ab: Künstliche Intelligenz (KI) dominiert die Agenda des schwäbischen Hochtechnologieunternehmens. Trumpf verfolgt das ehrgeizige Ziel, sowohl als Anbieter als auch als Anwender von KI-Technologien führend in der Branche zu sein. Ein Blick auf die Zukunftspläne.

Wie steht es eigentlich um die Digitalisierung in der Schweizer Industrie? Gestiegene Energiepreise, Fachkräftemangel, CSRD, Lieferkettenprobleme oder die unruhige Weltlage sind derzeit nur einige der Herausforderungen, die dringend nach guten Antworten verlangen. Antworten, die digitale Technologien geben.

Vom 14. bis 17. Mai 2024 öffnet die GrindingHub zum zweiten Mal ihre Tore für Schleifexpertinnen und -experten aus aller Welt. Über 460 Aussteller aus 31 Ländern – davon 62 aus der Schweiz - werden in Stuttgart ihre neuesten Lösungen aus der Schleiftechnik präsentieren – erstmals in vier Hallen.

Prozessintegration, Automation sowie Digitale Transformation (DX) und Grüne Transformation (GX): Auf der Hausausstellung 2024 in Pfronten feiert DMG Mori den traditionellen Auftakt ins Veranstaltungsjahr mit neuen Lösungen für die Machining Transformation (MX).

Die digitale Transformation ist ein fortlaufender Prozess und werden auch das Jahr 2024 prägen. Aber wie werden sie sich auf die Robotik und Automatisierung auswirken und was kann die Fertigungsindustrie in diesem Jahr erwarten? Anders Beck, Vice President für Strategie und Innovation bei Universal Robots, stellt vier Prognosen für das neue Jahr auf.

Eine Sammlung von Trendartikeln für das Jahr 2024 rund um die Produktion und die Smart Factory. Inklusive der Megatrends und Expertenmeinungen aus vielen Branchen.