Stellen Sie sich vor, Sie haben soeben einen elektrischen Antrieb als die von Ihnen bevorzugte Methode zur Unterstützung einer bestimmten Applikation identifiziert. Grossartig, oder? Allerdings werden Sie dann vielleicht mit vielen Fragen und Optionen konfrontiert, um die optimale elektrische Lösung zu finden. Thomas Greif von SMC erläutert die wichtigsten Schritte für die Bestimmung Ihres Antriebs.

Advertorial

Gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten ist das Thema Service aus dem Maschinenbau nicht mehr wegzudenken. Tech-Konzern Schneider hat jetzt eine Lösung entwickelt, mit der sich solche Dienstleistungen schon auf Basis einfacher Motordaten anbieten lassen.

Der langjährige Premium-Vertriebspartner von SMC, Prematic AG, übernimmt per 1.1.2024 alle Service- und Wartungsaufgaben rund um die Kühl- und Temperiergeräte. Damit erweitert Prematic seine Dienstleistungspalette und SMC stärkt seine Marktposition in diesem Bereich.

SMC bietet einen Druckluftzylinder an, dessen Lebensdauer gegenüber dem Standardmodell um mehr als das Vierfache auf über 40 Millionen Zyklen erhöht wurde.

Hier berichtet die Redaktion von Technik und Wissen von der Automatisierungsmesse Sindex, die vom 05. bis 07. September in Bern stattfindet. Im Blog zu finden: Produktneuheiten, Automatisierungstipps, exklusive Interviews, neue Studien und jede Menge Insiderwissen!

Mercedes Benz befindet sich, wie viele traditionelle Automobilhersteller, auf dem Weg zu innovativen und nachhaltigen Mobilitätslösungen. Wie meistert das Unternehmen diesen grossen Wandel und welche wertvollen Erkenntnisse aus seiner langen Geschichte können dabei den Unterschied ausmachen? Der Stuttgarter Automobilhersteller stand «Technik und Wissen» Rede und Antwort.

Faulhaber hat einen weiteren gehäuselosen, sehr kompakten Motion Controller im Programm, der sich vor allem für die Integration in Gerätebau- und Medizintechnikanwendungen anbietet. Mit 36 V und 3 A (Spitzenstrom 9 A) deckt er den Leistungsbereich bis circa 100 W ab und eignet sich für DC-Motoren mit Encoder, bürstenlose Antriebe oder Linearmotoren.

Mit der neuen Linearaktuatorserie L stellt Faulhaber eine schlüsselfertige Lösung für ein breites Anwendungsspektrum zur Verfügung. Die kleineren Versionen 06L/08L/10L eignen sich für Anwendungen in den Bereichen Medizin, Laborautomatisierung, Optik und Photonik oder Raumfahrt. Die grösseren Versionen 22L/32L nutzen die neueste GPT-Getriebetechnologie und sind für Anwendungen in der Industrieautomation sowie in der Optik und Photonik konzipiert.

Künstliche Intelligenz (KI) kann in Antriebssystemen effektiv eingesetzt werden, um vorausschauende Wartungsentscheidungen zu treffen. Diese basieren auf grossen Datensätzen, die in Echtzeit in den Servomotoren und -verstärkern erfasst und verarbeitet werden.

Als Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Physik Instrumente besuchte, bekam er einige verblüffende Fakten zu hören: Steigerung des Umsatzes um 27 Prozent, 159 ausgeschriebene Stellen und 90 Prozent der weltweit führenden Hightech-Unternehmen nutzen PI-Lösungen für die Herstellung, Qualitätssicherung oder Funktion ihrer Produkte.